Lerne neue Menschen kennen - zum Beispiel Dich selbst

Yoga Stundenbeschreibungen

Präsenzunterricht während der Corona Zeit

Für die Teilnahme am Präsenzunterricht in den Räumen der Yogaschule gelten folgende Regeln und Hygienemaßnahmen:

  • Die Teilnehmerzahl auf maximal 9 begrenzt. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Bei der Online Anmeldung neben der Mailadresse bitte unbedingt auch die aktuelle Telefonnummer hinterlegen.
  • Von der Teilnahme sind Personen mit Erkältungssymptomen sowie Personen mit Kontakt zu Corona-Erkrankten in den letzten 14 Tagen ausgeschlossen. Treten während der Yogastunde Krankheitssymptome auf, muss die Yogaschule umgehend verlassen werden.
  • Im Empfangsbereich dürfen sich maximal 2 Personen gleichzeitig aufhalten. Ein Abstand von 1,5 m ist in allen Räumen vor und innerhalb der Yogaschule einzuhalten. Bitte komme möglichst schon in Deiner Yogakleidung zum Unterricht.
  • Beim Betreten und beim Verlassen der Yogaschule sowie bei der Benutzung der Sanitäranlagen herrscht Maskenpflicht. Während des Übens auf der Matte darf die Maske abgelegt werden.
  • Nach dem Betreten der Yogaschule bitte die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife waschen oder desinfizieren. In den Toiletten stehen Einweghandtücher, Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Alle Räume werden regelmäßig vollständig gelüftet und gereinigt. In den Toiletten sorgt eine Lüftungsanlage für einen sehr guten Luftaustausch.
  • Jeder Teilnehmer hat seine eigene Yogamatte sowie evtl. benötigte Hilfsmittel selbst dabei. Die Mattenplätze sind mit Markierungen so gekennzeichnet, dass der Abstand von 1,5 Metern sichergestellt ist.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Lehrer und Schülern erlaubt leider keine Adjustments. Die Mantras werden nur vom Lehrer gesungen. Bitte also ausnahmsweise nicht mitsingen.
  • Die Yogastunde besteht aus 2 Teilen. Nach dem ersten 60 minütigen Teil machen wir eine Lüftpause mit vollständigem Frischluftaustausch. Danach schließt sich der Entspannungsteil mit ca. 10 Minuten an.

Teilnahme an den Online Live-Stream Stunden:

  1.  Installiere die kostenlose App ZOOM auf dem Handy, Tablet oder Laptop/PC

  2. Buche über den Wochenplan oder die Eversports-App wie gewohnt Deine Yoga-Stunde.

  3. Wenn Du bei uns noch nicht für die Online-Buchung registriert bist, gehst Du vor Deiner Buchung auf das Feld "Login/Registrieren" (im Wochenplan oben rechts) und meldest Dich mit Deiner Mailadresse und einem Passwort an. Wenn Deine Mailadresse bei uns schon erfasst ist, gehst Du nach Eingabe der Mailadresse direkt auf den Link "Du hast Dein Passwort vergessen...." und folgst dann den weiteren Anweisungen.

    Nach der Registrierung kannst Du Dich dann mit Klick auf die gewünschte Yogastunde anmelden.

  4. 15 Minuten vor Beginn der Stunde ist der Link zur Online-Live-Übertragung verfügbar. Dazu meldest Du Dich wieder über unsere Webseite (Wochenplan) oder über die Eversports-App an, wo Du dann den Link unter “Meine Buchungen/Aktivitäten” findest.

  5. Mit einem Klick auf “Jetzt zur Online Übertragung” kommst auf eine Seite mit dem Button "Passwort kopieren". Das klickst Du wieder an. Jetzt wirst Du auf die entsprechende Zoom-Seite weitergeleitet. Du machst noch ein bis zwei Klicks (z.B. "Anruf über Internet Audio" und/oder Eingabe Deines Namens) und schon bist Du online dabei.

  6. Deine eigene Kamera und Dein Mikro ist bei Deinem Eintritt immer ausgeschaltet. Man kann Dich und Dein persönliches Umfeld also weder sehen noch hören. Auf Deinem Bildschirm siehst Du das Live Bild aus dem Raum der Yogaschule. Der Ton von der Yogaschule wird in der Regel erst kurz vor Beginn der Yogastunde eingeschalten. Wenn Du selber gesehen oder gehört werden willst, kannst Du (und nur Du selbst) Deine Kamera und/oder Dein Mikro einschalten (Bedienleiste oben oder unten). Während der Yogastunde bitten wir Dich aber, Dein Mikro und Deine Kamera auszuschalten, um die Live-Übertragung nicht zu stören. 
  7. Den Namen, den Du beim Betreten des Online-Meeting-Raums angibst, können auch die anderen Teilnehmer sehen. Du kannst Deinen Namen aber auch jederzeit anpassen (z.B. nur die Initialen angeben)

  8. Die Buchung für Online Stunden ist bis zum Beginn der Stunde möglich. Eine gebuchte Stunde kannst Du bis 1 Stunde vor Beginn wieder stornieren.

Bitte benachrichtige uns per Mail, wenn Du gebucht hast aber aus technischen Gründen nicht in den Live Stream gekommen bist. Wir werden Dir dann die Stunde wieder gutschreiben.

 

Hatha Basic

Die Körperhaltungen(Asanas) werden sehr bewusst und korrekt eingenommen. Jede Stunde hat einen anderen Schwerpunkt, der genauer besprochen und eingeübt wird. Auch Atmung und Entspannung sind ein wichtiger Bestandteil.

Geeignet für alle die eine ruhige aber dennoch kräftigende Yogastunde bevorzugen. Auch Yoga-Neulinge sind hier herzlich willkommen.

Hatha Vinyasa

Hier handelt es sich um eine Mischung aus dem klassischem Hatha Yoga, bei dem die Körperhaltungen länger gehalten werden und dem modernem dynamischen Vinyasa Yoga, bei dem die Körperhaltungen (Asanas) in einem Fluss von Atmung und Bewegung miteinander verbunden werden. Dadurch entsteht eine reinigende innere Wärme. Kraft, Beweglichkeit und Koordination werden gleichermaßen entwickelt.

Yogagrundkenntnisse sind vorteilhaft.

Hatha Klassisch

Der Ablauf einer Yogastunde ist klar strukturiert. Nach einer kurzen Anfangsentspannung folgen immer Atemübungen und Sonnengrüße. Die anschließenden Körperhaltungen (Asanas) werden langsam eingenommen und vergleichsweise lange gehalten. Den Abschluss bildet immer eine ausgleichende und regenerierende Tiefenentspannung.

Geeignet für alle die Yoga in einer ursprünglichen und jahrzehntelang bewährten Form erfahren wollen. Auch Yoga Neulinge sind hier herzlich willkommen.

Sanftes Yoga / Yoga Nidra

Hier werden sanfte Atem- und Bewegungsübungen aus dem Hatha Yoga mit der sehr tief wirkenden und heilsamen Tiefenentspannung des Yoga Nidra verbunden.

Geeignet für alle die besonderen Wert auf Entspannung legen, auch für Yoga-Anfänger, für Schwangere sowie für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

YANG to YIN

In diesen Stunden wird Hatha Vinyasa Yoga (YANG, dynamisch) mit ruhigen, meditativen Asanas aus dem YIN Yoga verbunden. 

YIN YOGA ist eine langsame und ruhige Praxis, in der wir eine Haltung über einen längeren Zeitraum, meist ohne Muskelanspannung halten. Es ist ein gefühlvolles Stück für Stück in eine Position hineinschmelzen. Durch lange Dehnimpulse, Rotationen und stimulierendem Druck können sich Spannungen im Fasziengewebe, Blockaden in Gelenken, Anspannung und Verspannungen in unseren Muskeln lösen.

Yogagrundkenntnisse sind vorteilhaft.

PRANA FLOW

Die Konzentration liegt auf den fünf Elementen (Wasser, Feuer, Erde, Luft, Raum) und der inneren Entwicklung des Übenden.

Kraftvolle Bewegungsabfolgen in Kombination mit Pranayama (Atemübungen) bringen Flexibilität und Balance für Körper und Geist. Jede Stunde folgt einem thematischen Schwerpunkt, welcher Dich Schritt für Schritt Deinem natürlichen Rhythmus annähert und die Verbindung zu Dir selbst spüren lässt.

Geeignet für alle Yogis, welche kreative Abfolgen lieben und ihre Lebenskraft zum Fließen bringen möchten. Grundkenntnisse zu gängigen Asanas (Posen) sind vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich.

 

YOGA FÜR SCHWANGERE

Yoga ist sehr wertvoll für den Körper und die Seele. Auch und vor allem während der Schwangerschaft. Es werden die bekannten Asanas geübt, abgestimmt auf die Bedürfnisse die in dieser Zeit vorherrschen. Du kannst sowohl als erfahrene Yogini, als auch als Anfängerin von dieser Stunde profitieren. Starte hier sobald du weißt, dass du schwanger bist bis zum Zeitpunkt der Geburt.

Ashtanga

Ashtanga Yoga ist ein eleganter, kraftvoller und dynamischer Yogastil, bei dem Bewegung und Atmung in einer festen Reihenfolge miteinander verbunden werden. Die Schönheit dieses ganzheitlichen "Tanzes" entsteht aus dem harmonischen Wechsel von fließenden Bewegungen und präzisem Halten. Die Haltungen bilden dabei ein kurzes Intermezzo, in dem der Übende für einige Atemzüge verweilt. Ein gleichmäßig rauschender Atem (Ujjayi) gibt stets den Grundrhythmus vor und leitet durch die Praxis.

Wir unterrichten Ashtanga Yoga überwiegend nach der von Dr. Ronald Steiner weiterentwickelten AYI Basic Methode bei der das traditionelle Ashtanga Yoga mit wissenschaftlicher Innovation verbunden ist. Wir üben in jeder Stunde Teilbereiche der 1. und der 2. Serie des Ashtanga Yoga. 

Geeignet für alle die Spaß an körperlicher Herausforderung haben und sich gerne (schweißtreibend) bewegen. Yogagrundkenntnisse sind vorteilhaft.

Ashtanga Technik

In der Technik Stunde wird die feststehende Abfolge der ersten Serie (meist nur bis Navasana) etwas detaillierter erklärt. Zu jeder Asana (Haltung) werden verschiedene Formen angeboten, so dass jeder Schüler eine für sich persönlich schöne Ausführung im Bewegungsfluss finden kann.
Jede Stunde hat einen speziellen Fokus (z.B. Alignment, Atmung, Bandhas,....). Dazu werden teilweise auch zusätzliche Übungen eingebaut.

Die Stunde ist geeignet für alle Teilnehmer mit etwas Yoga (Ashtanga) Erfahrung, sowie für sportliche Einsteiger. Ideal auch für Yoga Übende, die Ashtanga Yoga mal ausprobieren wollen.

Ashtanga LED

Die Led-Klasse führt den Übenden mit kurzen prägnanten Ansagen durch die 1. Serie des Ashtanga Yoga. Dabei ist es Dir freigestellt, ob Du in einer angepassten Basic Form oder in der ursprünglichen Traditional Form übst. Der Rhytmus und der Count ist für alle gleich.

Geeignet für alle, die mit der 1. Serie schon etwas vertraut sind und Spaß an körperlicher Herausforderung haben.

Yogaschule Isarwinkel
Manfred Dotzler

Isarstrasse 30
83674 Gaißach Obergries

Telefon: 08042-9788558
info@yogaschule-isarwinkel.de